Wasgauer Burgen

Auf einer Länge von sechs Kilometern gibt es im Wasgau südöstlich von Dahn drei im Mittelalter bedeutende Burgen; die dreiteilige Dahner Burgengruppe , die Ruine der Burg Drachenfels  und die imposante Burg Berwartstein. Die Dahner Burgengruppe liegt knapp 1 km östlich der Kleinstadt Dahn. Sie wird von den drei Burgen Altdahn, Grafendahn und Tanstein  gebildet. Die Ruine der Burg Drachenfels ist der Überrest einer Felsenburg nahe dem Dorf Busenberg . Die Burg Berwartstein liegt bei Erlenbach und  ist die einzige Burg des Wasgaus, die nach ihrer Zerstörung wieder aufgebaut wurde und noch heute bewohnt ist. Die 30 km lange Rundtour, die durchgehend auf asphaltierten Radwegen verläuft und nur zwei kleinere Steigungen hat, führt unmittelbar an den 3 Burgen vorbei, so dass eine Besichtigung zu Fuß möglich ist.

 

Eine interaktive Karte der Tour finden Sie unter:

https://www.outdooractive.com/de/radtour/pfalz/wasgauer-burgen/109327666/

Anreise Auto oder Bahn (Zug verkehrt nur am Wochenende)
Start/Ziel Haltepunkt Dahn Süd
Länge 29,4 km
Schwierigkeitsgrad mittel

Wegbeschreibung:

Startpunkt dieser Rundtour ist  der Haltepunkt Dahn-Süd. Sie fahren in Richtung Stadtmitte von Dahn und gelangen über die Hasenbergstraße und Kantstraße in die Schulstraße, die Sie nach Erfweiler führt. In Erfweiler biegen Sie rechts ab in Richtung Reichenbach und fahren auf dem Radweg seitlich der Landstraße vorbei an der Burgruine Altdahn. In unmittelbarer  Nähe der Einmündung der Erfweilerstraße in die Bundesstraße B 427 in Dahn-Reichenbach befindet sich links die Landstraße nach Schindhard .Auf dem Radweg seitlich dieser Straße radeln Sie nach Schindhard und biegen im Ort rechts ab in Richtung Busenberg. Kurz vor der Bundesstraße zweigt links ein asphaltierter, als Radweg gekennzeichneter Weg nach Busenberg ab. Auf ihm durchfahren Sie Busenberg und biegen in der Ortsmitte rechts in die Talstraße ab. Der Weg führt zunächst entlang des Geiersteinbachs und steigt nach einer Linkskurve leicht an. Sie umfahren die Ruine Drachenfels und gelangen zum Ausflugslokal Weißensteiner Hof. Dort biegen Sie rechts ab, fahren am Parkplatz vorbei und  nach ca. 500m geht es dann links ab auf einem asphaltierten Weg bergab nach Erfweiler. Unterhalb der Burg Berwartstein in Erlenbach fahren Sie rechts auf dem Radweg nach Niederschlettenbach. In Niederschlettenbach  biegen Sie in der Ortsmitte links in Richtung Wissembourg  und nach etwa 200m rechts in die Sportplatzstraße ab. Nach Überquerung der Lauter stoßen Sie auf den Wieslauterradweg. Der ausgeschilderte Radweg  führt Sie über Bundental und Bruchweiler nach Dahn zurück.

Einkehrmöglichkeiten:

Unmittelbar an der Strecke

In Wilgartswiesen:

  Brunnenhof

www.pfalz-brunnenhof.de

Alte Hauptstraße 7

In Wernersberg

Gaststätte Trifelsblick
Hauptstr. 27

www.trifelsblick.de