Zum Forsthaus Heldenstein

Die mit Steinmetzarbeiten verzierten und beschrifteten Denkmäler (Heldensteine) in der Nähe der Passhöhe zwischen dem idyllischen Modenbachtal und dem märchenhaften Edenkobener Tal waren Namensgeber für das Forsthaus Heldenstein. Sie wurden zur Erinnerung daran, dass hier Soldaten unter schwedischem Kommando im Jahre 1635, während des Dreißigjährigen Krieges, ihre Stellungen hatten und ein preußischer General Namens Pfau im Jahre 1794, während der französischen Revolutionskriege, gefallen ist, sowie zum Gedenken an die Kämpfe von 1795 aufgestellt. Das 160 Jahre alte Forsthaus an dem verkehrsarmen Pass-Sträßchen wurde 2001 liebevoll restauriert und ist nun ein beliebtes und vielbesuchtes Ausflugslokal.

 

Die 26 km lange, sehr anspruchsvolle Tour „Zum Forsthaus Heldenstein“ führt vom Bahnhof in Edenkoben über die sehenswerten Weindörfer Rhodt unter der Rietburg und Weyher in der Pfalz ins Modenbachtal. Auf der wenig befahrenen, abwechslungsreichen Passstraße geht es ständig bergauf zum Forsthaus Heldenstein (460 m) und von dort bergab durch das Edenkobener Tal zurück zum Ausgangspunkt in Edenkoben.

 

 

 

Anreise:  Auto oder Bahn

 

Start/Ziel: Bahnhof in Edenkoben

 

Länge: 27 km

 

Schwierigkeitsgrad: schwer

Wegbeschreibung:

 

Startpunkt der Tour ist am Bahnhof in Edenkoben. Vom Bahnhof kommend geht es zunächst auf dem Radweg seitlich der Staatsstraße (L 516) in Richtung Edesheim. Kurz vor Edesheim, an der Einmündung der Edenkobener Straße, biegen Sie, nach der Überquerung der Edenkobener Straße, rechts und nach 30 m links auf einen asphaltierten Feldweg ab, der in westlicher Richtung nach Rhodt unter der Rietburg verläuft. Kurz vor Rhodt treffen Sie auf die Weinstraße (L 512), auf der Sie in die Ortsmitte von Rhodt fahren.

 

 Hier geht es, dem Weinstraßen-Radweg in Richtung Weyher folgend, durch die schöne mit Weinreben geschmückte Theresienstraße mit ihren zahlreichen Weinlokalen aus Rhodt hinaus in Richtung Ludwigshöhe. An der Waldgaststätte Rietania zweigen Sie links nach Weyher ab. Ab Weyher fahren Sie auf der L 506 (Modenbachstraße) in Richtung Ramberg und ab der Abzweigung nach Ramberg (kurz hinter dem Wanderparkplatz zur Amicitiahütte im Modenbachtal) auf der Kreisstraße K 6 hinauf zum Forsthaus Heldenstein. Nach einer eventuellen Einkehr geht es auf der Kreisstraße K 6 durch das Edenkobener Tal nach Edenkoben, das Sie über die Klosterstraße erreichen. Am Ende der Klosterstraße folgen Sie der Radwegbeschilderung Stadtmitte. An der Sparkasse biegen Sie rechts in die Tanzstraße und an deren Ende links in die Bahnhofstraße, über die Sie wieder zum Ausgangspunkt der Tour gelangen.