Rund um die Burg Trifels

Hoch über Annweiler steht auf einem dreifach gespaltenen Felsen die ehemalige Reichsburg der staufischen Kaiser und Könige, die Burg Trifels. Hier wurden einmal die höchsten Machtsymbole des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, die Reichsinsignien  (Kaiserkrone, Reichskreuz und Schwert),  aufbewahrt. Heute sind hier die Nachbildungen der Reichskleinodien auf der Burg ausgestellt. Die Originale befinden sich in Wien. Nahe bei der Trifels liegen noch die Burgen Anebos und Scharfenberg, die mit der Trifels einen gemeinsamen Schutzverband bildeten. Die etwa 23 km lange Rundtour führt um die Burg Trifels und bietet immer wieder eine gute Aussicht auf die Reichsburg aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Zudem besteht auf der Rundtour die Möglichkeit einer Burgbesichtigung, da der Radweg am Parkplatz Schloßäcker unterhalb der Burg Trifels vorbeiführt.

Anreise Auto oder Bahn
Start/Ziel Bahnhaltepunkt Siebeldingen Birkweiler
Länge: 22,7 km
 Schwierigkeitsgrad:  mittel

Wegbeschreibung:

 

Startpunkt ist der Bahn-Haltepunkt in Siebeldingen/Birkweiler. Sie folgen zunächst dem Radweg  "Deutsche Weinstraße"  in Richtung Birkweiler. Der Radweg verläuft auf der Landstraße und biegt nach 600m in die Ortsmitte von Birkweiler ab. Ab der Ortsmitte geht es kurz steil zur Weinstraße. Bis zum Ortsanfang von Ranschbach führt der Radweg an der Weinstraße entlang , danach fahren Sie,der Radwegbeschilderung folgend, durch die Weinberge um den Ort. Am Ortsende von Ranschbach radeln Sie wieder auf dem Radweg seitlich der Landstraße in Richtung Leinsweiler. 300 m  nach der ersten Linkskurve verlassen Sie den Radweg "Deutsche Weinstraße" und biegen rechts in Richtung Pfälzerwald auf einen asphaltierten Wirtschaftsweg ab (Abzweigung für Busse zum Gasthof Slevogthof). Immer geradeaus geht es vorbei an der Abzweigung zur Kaltenbrunner Quelle in den Pfälzerwald. An der Wegkreuzung Zollstock treffen Sie auf den Burgenradweg, dem Sie nur 500 m bis zur nächsten Wegkreuzung folgen. Dort zweigen Sie halblinks der Wegmarkierung schwarzer Punkt auf weißem Grund  folgend ab und erreichen nach etwa 1 km die Fahrstraße zum Trifels. Auf dieser während der Woche gering befahrenen Straße geht es vorbei am Parkplatz  Schloßäcker unterhalb der Burg Trifels nach Annweiler. Ab der Stadtmitte von Annweiler fahren Sie auf dem Queichtalradweg  wieder zum Ausgangspunkt Siebeldingen zurück.

Einkehrmöglichkeiten:

Unmittelbar an der Strecke

In Birkweiler:

Weinpavillon "Zum Keschdebusch Weinstraße 31

Unterhalb der Burg Trifels:

Barbarossa – das Lokal am Trifels

www.barbarossa-trifels.de

Auf der Zufahrtsstrecke von Annweiler zur Burg Trifels:

Klettererhütte Annweiler am Asselstein

www.klettererhuette-annweiler.de/

In Queichhambach:

Wirtshaus im Fronhof

www.wirtshaus-im-fronhof.de/